Blog

Home / Blog /

Shopware Ladezeiten Challenge

Shopware Ladezeiten Challenge Teil IV - Integrieren der Einkaufswelten

Niklas Büchner
Weiter geht die Optimierung mit der Integration der Einkaufswelten. Dabei wird verhindert, dass Einkaufswelten nachgeladen werden müssen und damit länger als nötig benötigen.

Der heutige Blogeintrag ist in diese Punkte aufgeteilt:

  • Recap: Was genau war das Problem?
  • Die Technik dahinter
  • Der WOTipps Einkaufswelten​beschleuniger
  • Zusammenfassung

Shopware Ladezeiten Challenge Teil III - Die erste Optimierung (Schriftarten)

Niklas Büchner
Heute möchte ich mich der ersten Optimierung der Webseite annehmen. Im letzten Blogeintrag habe ich festgestellt, dass die Schriftarten der Installation das Laden der Webseite blockieren. Bevor es losgeht noch einmal mein Ziel für die Shopware Ladezeiten Challenge: Meine Shopware Installation soll innerhalb von 2 Sekunden in 3G Netzwerken laden und einen Google PageSpeed Wert on 90 erreichen (Mobil und Desktop).

In diesem Blogeintrag werde ich mich mit den folgenden Themen beschäftigen:

  • Recap: Das Problem
  • Wie finde ich die richtige LESS Datei?
  • Das Ergebnis

Zum Blogpost »

Shopware Ladezeiten Challenge Teil II - Analyse der Webseite

Niklas Büchner
Letzte Woche habe ich hier zum ersten Mal über meine Shopware Ladezeiten Challenge für 2017 geschrieben. Heute möchte ich die anfängliche Analyse nachholen, die ich letzte Woche ausgelassen habe. Dabei widme ich mich diesen Themen:

  • Die Performance Messung in den Firefox/Chrome Developer Tools
  • Die Analyse von Webpage Test
  • Der Google PageSpeed Wert

Zum Blogpost »

Shopware Ladezeiten Challenge Teil I - Konfiguration

Niklas Büchner
Hallo und herzlich willkommen im Jahr 2017 und zu diesem ersten Blogpost bei WOTipps. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen meiner eigenen Installation von Shopware etwas auf die Sprünge zu helfen. Genauer genommen möchte ich die Ladezeiten des Shops auf unter 2 Sekunden drücken. In 3G Netzwerken. Testen werde ich den Shop mit der Drosselung der Chrome Developer Tools. Das ist zwar nicht sehr genau, aber das Beste, das ich aktuell zur Verfügung habe. Mein Nebenziel ist es einen Google PageSpeed Wert von 90 für Mobil und Desktop zu erreichen.
Zum Blogpost »